Veröffentlicht am Dienstleistungen

Richteramtsanwärter (m/w/d)

Unternehmensbeschreibung

Das Fürstliche Landgericht (www.gerichte.li) ist die erste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und entscheidet in Zivil- und Strafverfahren. Es bietet qualifizierten Juristen einen Ausbildungsplatz als Richteramtsanwärter/Richteramtsanwärterin an.

Stellenbeschreibung

In folgenden Tätigkeitsbereichen fühlen Sie sich zuhause:
Erlernen der Fähigkeit zur Erledigung von Zivil- und Strafsachen im gesetzlichen Zuständigkeitsbereich der Gerichte bzw. der Staatsanwaltschaft
Anwendung Ihres konzeptionellen Denkens, Ihrer raschen und genauen Arbeitsweise sowie Ihrer Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich strukturiert und prägnant auszudrücken
Ausübung Ihrer ausgeprägten Sozialkompetenz

Qualifikationen

Für diese Stelle zeichnet Sie insbesondere aus:
Erfolgreicher Abschluss eines Studiums des österreichischen oder schweizerischen Rechts an einer Universität mit einem Master, Lizenziat, Magister der Rechtswissenschaften oder einem gleichwertigen Diplom
Absolvierte praktische Betätigung bei einem liechtensteinischen Gericht oder bei der Liechtensteinischen Staatsanwaltschaft (insgesamt mindestens sechs Monate)
Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englischkenntnisse
Interesse am Beruf des Richters oder Staatsanwaltes
Liechtensteinische Staatsangehörigkeit (Art. 7 Abs. 3 RDG)

Zusätzliche Informationen

Als attraktive Arbeitgeberin bieten wir Ihnen:
Dreijährige Ausbildung, wobei eine bisherige praktische rechtsberufliche Tätigkeit bei einem liechtensteinischen Gericht oder bei der Liechtensteinischen Staatsanwaltschaft angerechnet wird
Die Dauer der Ausbildung kann um höchstens zwei Jahre verkürzt werden, wenn bei der Aufnahme in den richterlichen Vorbereitungsdienst bereits die Befähigung zur Ausübung des Rechtsanwaltsberufes in Liechtenstein vorliegt (Art. 10 Abs. 1 RDG)
Am Ende der Ausbildung legen Sie die Rechtsanwaltsprüfung ab
Eine Ausbildung unter anderem beim Landgericht oder der Staatsanwaltschaft, beim Obergericht, beim Obersten Gerichtshof, bei einer Verwaltungsbehörde des Landes oder aufgrund zwischenstaatlicher Vereinbarung im Ausland (Art. 10 Abs. 4 und Art. 11 Abs. 1 RDG)
Mit erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung: Erlangung der Qualifikation für eine künftige Tätigkeit als vollamtlicher Richter bzw. als Staatsanwalt
Eine wertschätzende Zusammenarbeit
Ein abwechslungsreiches und breites Aufgabenspektrum

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 19. April 2024.

Zur Online-Bewerbung

hier Klicken

Über das Unternehmen

Liechtensteinische Landesverwaltung

Stellenangaben

Status: Offen Anzahl Vakanzen: 1 Stellenkategorie: Vollzeit Veröffentlicht am: 04 Apr 2024 Läuft ab in: 2 Wochen

Ähnliche Stellen